Airtrack – die besondere Art zu turnen!

Der Begriff Airtrack ist Euch noch unbekannt? Das wird sich mit diesem Beitrag schnell ändern, denn mit den Airtrack-Produkten, der AirTrack Factory wird das Turnen dank der speziellen Abfederungstechnik zu einem ganz neuen Erlebnis.  


Was ist Airtrack genau? 

Hinter dem Begriff „Airtrack“ verbirgt sich ein umfassendes Sortiment aus mit luftgefüllten Turn- und Sportgeräten, welche Ihre Verwendung in Schul-und Sportvereinen finden. Zudem gibt es auch kleinere Varianten, die sich hervorragend für den Heimbedarf eignen und jegliche Altersklassen begeistern. Aufgrund der ausgezeichneten Qualität agiert die AirTrack Factory als offizieller Partner des Turnerbunds, in Zusammenarbeit mit vielen deutschen Landesverbänden.

 

          

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Wo wird Airtrack noch genutzt? 

Aufgrund der vielseitigen Einsetzungsmöglichkeiten, sind die Airtrack-Geräte in diversen Sportarten zu finden. Denn nicht nur zum Turnen oder für Stabilisationsübungen sind die Matten perfekt geeignet, auch beim Cheerleading oder Kampfsport ersetzen die Airtracks immer häufiger standardmäßige Hartbodenmatten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Doch wodurch zeichnet sich Airtrack aus?

Der Unterschied zu klassischen Sportmatten ist deutlich ersichtlich, denn durch die gute Federung der Airtracks wird die Sprungkraft während der Übungen besonders unterstützt und die Gelenke werden zusätzlich geschont. Ein wichtiger Aspekt ist auch die Sicherheit – die Airtracks weisen eine glatte und elastische Oberfläche sowie eine optimale Abfederung auf, wodurch das Verletzungsrisiko sehr gering gehalten wird. 

Ebenfalls sind die Tracks für ihre robusten und strapazierfähigen Eigenschaften beliebt, weshalb die Sportgeräte auch im Außenbereich genutzt werden können. Neben der langen Lebensdauer können die Turnmatten auch mit einem schnellen und einfachen Aufbau glänzen.

In höchstens 5 Minuten sind die Sportgeräte vollständig mit Luft befüllt und einsatzbereit, der Luftdruck kann beliebig über die Ventile angepasst werden. Besonders bei Neueinsteigern oder Kindern macht es Sinn, den Luftdruck geringer zu halten um eine angenehmere Abfederung zu gewährleisten sowie die Sprungkraft zu fördern. Grundsätzlich kann mach sich bei der Anpassung des Luftdruckes aber an der Gewichtsklasse orientieren, da bei steigendem Gewicht auch der Luftdruck steigen sollte. 


Ein Nachfüllen während des Trainings ist nicht notwendig, die Luft kann nicht entweichen und bleibt sogar mehrere Tage im Airtrack erhalten. Aber auch nach Übungsende können die Matten mithilfe der Tragegriffe leicht transportiert und zügig abgebaut werden. Die Luft entfließt hierbei wieder über die Ventile, danach lassen sich die Matten gut zusammenrollen und einfach verstauen. Dank des mitgeliefertem Flauschbandstreifens können gleich mehrere Matten problemlos verbunden und befördert werden. 

 

Welche Airtrack Artikel gibt es noch?

Neben den Airtrack Matten möchten wir Euch weitere Sportgeräte aus unserem Sortiment vorstellen, welche ebenfalls sehr leistungsstark und flexibel in der Anwendung sind:

Die aufblasbaren „AirRolls“ eignen sich optimal zum Erlernen schwieriger Übungen oder für den Therapiebereich. Problemlos können alle Vorwärts- oder Rückwärtsbewegungen, wie Überschlag und Flick-Flack, auf der AirRoll ausgeführt werden. Je nach Altersgruppe kann ein unterschiedlicher Durchmesser ausgewählt werden. Ebenso erfolgt bei diesem Zylinder das Auf- und Abbauen sehr leicht und zügig.

 

 

 Auch das „AirBoard Boost“ ist vielseitig einsetzbar, denn im Gegensatz zu herkömmlichen Sprungbrettern ist dieses für alle Altersgruppen geeignet. Das Sportgerät bietet dank der flexiblen Handhabung eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Gerne wird das AirBoard auch zur Hilfestellung, beispielsweise beim Aufschwung am Reck genutzt. Wahlweise kann mithilfe von Saugnäpfen oder Klettverbindungen ein optimaler Halt auf den Hallenböden gewährleistet werden. Das AirBoard ist leicht und kann unkompliziert transportiert werden.

 

Eine praktische Alternative zu dem AirBoard ist der kreisförmige „AirSpot“. Die perfekte Übungs- und Absprunghilfe, welche in drei Größen erhältlich ist. Die AirSpots wurden, aufgrund ihrer Größe, speziell für das Training Zuhause konzipiert. Auch bei diesem Artikel hat der Sportler die Option, den Luftdruck an seine Bedürfnisse anzupassen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Sportgeräte der Airtrack Factory eine beliebte Alternative zu standardmäßigen Turngeräten sind, da eine bessere Sprungkraft aufgrund der guten Federung erzielt wird. Das geringe Verletzungsrisiko und die leichte Handhabung der Geräte sorgt für Begeisterung bei vielen Sportlern. Dank des robusten Materials sind die Produkte sehr langlebig und durch die flexiblen Anwendungsmöglichkeiten mehr als empfehlenswert! 

Wenn auch Ihr noch Fragen oder Lust auf mehr Informationen habt, lasst euch kostenlos unter 05971 99179-0 von uns beraten.

Viel Spaß bei eurem ersten Airtrack-Erlebnis! 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.